Die Entwicklung des 60.000 Quadratmeter großen Bonner Stadtquartiers west.side schreitet weiter voran und die ersten Veränderungen und Fortschritte werden schon sichtbar. Nach dem Abschluss der Abbruchmaßnahmen liegt der Fokus nun auf der Ausführung der Erdbau- und Erschließungsmaßnahmen.

In Hinblick auf die Erschließung des gesamten Projekts wurde schon die Hälfte der Erdbauleistungen ausgeführt. Die an der Straße Am Probsthof aufgeschüttete Rampe stellt die südliche Erschließung des Quartiers sicher.

Nach Errichtung der Baustraßen wurden außerdem die ersten Meilensteine der Erschließung erreicht. Die Kanäle und Schächte wurden bereits zu 50% verlegt. Hinsichtlich der Versorgungstrassen wurde mit der Herstellung des Fernwärmenetzes Ende Mai begonnen.